Auch Gewinnen kann man lernen

Wenn man satt ist, beginnt der Abstieg. Klingt vielleicht hart, ist aber wahr. Wer hungrig bleibt, ist beweglicher. Wir arbeiten agil, denn wir wollen schnell auf Signale und Veränderungen reagieren. So passen wir uns frühzeitig neuen Rahmenbedingungen an und lernen als Organisation kontinuierlich dazu – für uns, unsere Kunden und Partner.

Unsere agile Arbeitsweise und unser Wissensdurst zahlen sich aus – und letztlich auf das MEC-Ergebnis ein. Gemeinsam handeln wir dynamisch, entwickeln uns weiter, erarbeiten marktorientierte Lösungen.

Seit jeher leben wir eine offene Unternehmenskultur, in der das Lernen einen hohen Stellenwert einnimmt. Unser Ansporn ist es, den sich kontinuierlich wandelnden Markt zu verstehen und Trends frühzeitig zu erkennen. Nur so lassen sich aktuelle Entwicklungen in unserer täglichen Arbeit berücksichtigen. Ganz wichtig: Wir lernen aus Fehlern. Sie passieren, also nehmen wir ihre Botschaft auf. Für das bessere nächste Mal.

Kontinuierliche Verbesserung ist eines unserer Hauptziele. Dafür gilt es, stets zu reflektieren und wissensdurstig zu sein. Hier ist unsere Schnelligkeit gefragt.

Wie wir das schaffen? Steht hier. 

Auf Seite 11 unserer Imagebroschüre gibt es noch mehr wissenswertes zu unserem Arbeitsansatz.

Hier hat sich unsere Schnelligkeit ausgezahlt:

Raum für Veränderung, um Potenzial zu entfalten

Talente fördern und unterstützen wir. Denn wir als Mannschaft sind der Erfolgsfaktor für die MEC. Je nach Leistung und Interesse kann dies manchmal auch einen fachlichen Wechsel bedeuten. Schon einige unserer Kolleginnen und Kollegen sind erfolgreich in einen anderen Tätigkeitsbereich gewechselt – und dort weiter durchgestartet. Denn bei uns kann jeder das machen, worin er gut ist und an dem er Spaß hat. Deswegen unterstützen wir unsere Kollegen bei ihrer Weiterentwicklung.

Gezielt besetzten wir Führungsstellen auch aus den eigenen Reihen. Allein 2021 konnten wir drei neu geschaffene Leitungspositionen mit Kollegen besetzten, die schon ordentlich MEC-Power haben. Die Meldung zeigt dies deutlich.

Als Partnerunternehmen der Dualen Hochschule Baden-Württemberg bietet die MEC außerdem jungen Talenten die Chance, mit einem dualen Studium der Immobilienwirtschaft in die Branche einzusteigen. Unser Ziel dabei ist, die jungen Talente aufzubauen und bestenfalls nachhaltig in unser Unternehmen zu integrieren. Dieses Ausbildungsangebot ist daher seit Jahren ein fester Bestandteil der MEC-Unternehmenskultur.  

Entwicklung in Zahlen

0
Gründungsjahr
0
Objekte im Management
0
qm Verkaufsfläche
0
Mietpartner
0
Ø Centergröße
0
Ø Besucherfrequenz / Tag
0
Assets under Management
0 %
Vermietungsquote
über 0
Kolleginnen und Kollegen

Corona-Krisenmanagement

Unser Corona-Krisenmanagement ist ein Paradebeispiel für Schnelligkeit und Agilität.

Seit März 2020 ist die MEC im Krisenmodus, damit verbunden sind zahlreiche Anpassungen – alle für die Sicherheit der Kollegen. Unter anderem wurde ein Corona-Hygienekonzept entwickelt, das immer wieder angepasst wird.

Der Krisenstab mit dem Großteil aller Bereichsleiter trifft sich jede Woche (digital) und reagiert unmittelbar auf alle neuen Entwicklungen.

Schnelle und erfolgreiche Umstellung auf Home-Office.

Seither setzen wir erfolgreich auf digitale Meetings, zum Beispiel das Onboarding-Camp, in dem wir allen neuen Kolleginnen und Kollegen unsere verschiedenen Unternehmensbereiche vorstellen, unsere MEC Mannschaftsbesprechung zu übergeordneten Unternehmensthemen oder auch den MEC Fokus zu spezielleren Themen. Durch diese Videoformate halten wir uns alle auf dem Laufenden – auch und gerade in herausfordernden Zeiten.

Regelmäßig informieren wir unsere Mannschaft durch Corona-Updates über die aktuelle Pandemie-Lage und was diese für unsere Arbeit bei der MEC bedeutet.

Neue Organisationsstrukturen

Die Abteilung Commercial Administration Management (CADM) haben wir 2021 beispielsweise als Contract Management (ConM) in den neu strukturierten Bereich Legal & Administration Services eingegliedert. Der Grund: dadurch sind wir schneller, kundenorientierter und erreichen eine bessere Spezialisierung und Professionalisierung. Somit können wir die Anforderungen unserer Kunden noch effizienter und zielgenauer erfüllen.

2021 haben wir außerdem intern ein eigenes HR-Team aufgebaut.

2020 wurde zuvor die Organisation für das Property Management geschaffen.
Digitalisierung der MEC
  • Das Digi-Team besteht seit dem Start 2018 aus zehn Kollegen verschiedener Bereiche, die sich alle vier bis sechs Wochen zu aktuellen Digitalthemen und zu Input aus den Bereichen austauschen. Wer sich einbringen möchte, kann jederzeit an den Teams-Terminen teilnehmen.
  • 2019 wurden 22 Digitalisierungsideen eingereicht, zwei Drittel davon wurden erfolgreich umgesetzt.
  • 2021 wurde unser neues ERP-System Realax zur Prozesssteuerung eingeführt und unser neuer IT-Dienstleister q.beyond ist seitdem an Bord.

New Work

Die neue agile Arbeitswelt wird für jeden durch die optische Gestaltung unserer Marke greifbar.

Wir drehen uns nie um, denn irgendwer könnte uns überholen.

So halten wir uns fit