Unsere Taktik: Teamplay!

Das Refurbishment-Projekt war echtes Teamplay: In enger Abstimmung zwischen MEC, Eigentümern, Mietern und Stadt wurde der Standort maximal aufgewertet und bietet heute Nahversorgung inklusive Sport und Spaß. Dabei wurde die soziale Verantwortung für die Anwohner des Wohnviertels ernst genommen – neben einem zukunftsfähigen Shop- und Angebotsmix steht mit dem Decathlon-Playground heute eine kostenlos nutzbare Außenfläche für diverse Sportarten zur Verfügung.

Key Facts

Das funktionale Konzept

Aus einem auf zwei Ebenen konzipierten Baumarkt als eigenständigem Bauteil wird in der Nachnutzung eine in das Center integrierte flexibel umnutzbare Fläche für mehrere Neumieter. Das Ziel: Nachhaltige Standortbelegung mit größtmöglichem Komfort für Mieter und Centerbesucher. Durch diese Neuausrichtung wurden im rückwärtigen Gebäudeteil für die Belieferung der Händler komplett neue Andienungen mit Lagerräumen geschaffen. Zudem wurde für die Anlieferung des Sportmarktes ein Lastenaufzug in einem neu errichteten Gebäudeteil eingebaut. Da der Sportmarkt im 1. OG vom EG entkoppelt wurde, ist die Zuwegung der Kunden über ein neues Rolltreppen-Eingangsbauwerk inklusive einem Kundenaufzug (Barrierefreiheit) ermöglicht worden. Die Fassadenerhöhung im Bereich des neu eingezogenen Sportmarktes Decathlon dient zugleich als signifikantes neues Gestaltungselement mit Eyecatchereffekt und erhöht zugleich Sichtbarkeit und Unverwechselbarkeit des Centers.

Die umfassende Neugestaltung des T.E.C. erfolgte unter Einbeziehung der Mieterwünsche mit dem Ziel, das Center aus den 90ern zu einer Mall der 2020er Jahre aufzuwerten. Die überarbeitete CI, die neuen Fassadenfronten, eine zeitgemäße Inneneinrichtung und die innovativen Besucherservices – all das zusammen sichert heute eine hohe Aufenthaltsqualität.

Souverän verwandelt – Kundenbedürfnisse, Shoppingtrends und Nachhaltigkeit

  • Neugliederung der Mall durch Einsatz variierender Fassadenapplikationen
  • Abwechslungsreiche Mieter-Annoncierung in der Mall-Abfolge
  • Neues Farbkonzept für die Fassade und die Innenbereiche
  • Entwicklung eines neuen Logos
  • Weiterentwicklung aller Wegeleit- und Orientierungselemente
  • Konzeption der Aufenthaltsbereiche als trendige Lounges inkl. Ladesteckdosen
  • Überarbeitung des Gastro-Bereiches zu einer Food-Hall
  • Innovative und nachhaltige Kundenservices wie überdachte Fahrradstellplätze, Public WiFi und Ladestationen für E-Bikes
  • 1.400 kostenlose Parkplätze, davon 212 im XXL-Format
  • Refurbishment der WCs mit einer aus der Hotellerie abgeleiteten Gestaltung
  • Beleuchtungen mit neuester LED-Technik
  • Moderne Klima- und Belüftungstechnik
  • Ballsport-Außenfläche für die kostenlose Nutzung der Anwohner

Verantwortung für Umfeld, Umwelt und Zukunft.

Erfolgreiche Revitalisierung

Zurück zu